Difference between revisions of "Dilemma"

From
Jump to: navigation, search
(Seite angelegt.)
 
(Inhalt ergänzt)
Line 1: Line 1:
  
= =
+
= Dilemma =
  
...
+
== Definition ==
 +
 
 +
Wikipedia: [[Wikipedia:de:Dilemma]]
 +
 
 +
Ein Dilemma ist eine Loose-Loose-Situation.
 +
Egal, wie man sich entscheidet, es droht immer ein Übel.
 +
 
 +
== Zusammenhant mit Autonomem Fahren ==
 +
 
 +
Beim menschlichen Fahrer wird bei einem Unfall im Nachhinein mit den Folgen gelebt, egal, wie er sich ab der Erkenntnis der Unabwendbarkeit mindestens eines Schadens verhalten hat (Genau wird sogar damit gelebt, dass menschliche Fahrer auch absolute Fehler machen). Eine Diskussion ist nicht zielführen, wenn man mal von verbesserten Schulungsmaßnahmen für menschliche Fahrer absieht.
 +
 
 +
Sollte ein [[Autonomes Fahrzeug]] in eine Dilemma-Situation geraten (z.B. weil hinter einer Sichtverdeckung jemand hervortritt oder weil eine Bremse defekt ist),
 +
und es bestehen noch Handlungsmöglichkeiten, so ist deren Auswahl bestimmt durch die vorher durchgeführte Programmierung.
 +
 
 +
Daher gibt es eine öffentliche Diskussion darüber, wie in Dilemma-Situationen der geringstmögliche Schaden bemessen werden soll.
 +
Ein Vorziehen von Sachschäden gegenüber Personenschäden ist allgemein akzeptiert.
 +
 
 +
Spezielle aber heiß diskutierte Dilemma-Situationen, wo Personenschäden gegeneinander abgewogen werden müssen, sind besonders selten.
 +
Häufig setzen Sie Beurteilungskriterien an, die von der aktuell möglichen oder realistischen Fahrzeugsensorik überhaupt nicht erfasst werden können.
 +
 
 +
Abschätzung:
 +
* Anzahl von Personen im einem oder einem anderen Ausweichpfad sind gerade noch realistisch.
 +
* Abwägung von leichten oder schweren Verletzungen sind schwierig bis unrealistisch. Man könnte gerade den Aufprallimpuls abschätznn.
 +
* Abschätzung vom Alter der zu verletztenden Personen ist unrealistisch. Im Falle eines Dilemmas sollte die Rechenleistung besser für Manöverberechnungen verwendet werden als für Gesichtserkennung und Faltenzählung.
 +
 
 +
== Siehe auch ==
 +
[[Trolley Dilemma]], ein besonders unrealistisches Dilemma, das eigentlich für die Erforschung von ethischen Einschätzungen von Menschen durch Psychologen gedacht war.  
  
  
[[Category:Seite_ohne_Wikipedia_Link]]
 
 
[[Category:Stub]]
 
[[Category:Stub]]
 
[[Category:Glossar]]
 
[[Category:Glossar]]
 
[[Category:Autonomes_Fahren]]
 
[[Category:Autonomes_Fahren]]

Revision as of 11:34, 19 February 2020

Dilemma

Definition

Wikipedia: Wikipedia:de:Dilemma

Ein Dilemma ist eine Loose-Loose-Situation. Egal, wie man sich entscheidet, es droht immer ein Übel.

Zusammenhant mit Autonomem Fahren

Beim menschlichen Fahrer wird bei einem Unfall im Nachhinein mit den Folgen gelebt, egal, wie er sich ab der Erkenntnis der Unabwendbarkeit mindestens eines Schadens verhalten hat (Genau wird sogar damit gelebt, dass menschliche Fahrer auch absolute Fehler machen). Eine Diskussion ist nicht zielführen, wenn man mal von verbesserten Schulungsmaßnahmen für menschliche Fahrer absieht.

Sollte ein Autonomes Fahrzeug in eine Dilemma-Situation geraten (z.B. weil hinter einer Sichtverdeckung jemand hervortritt oder weil eine Bremse defekt ist), und es bestehen noch Handlungsmöglichkeiten, so ist deren Auswahl bestimmt durch die vorher durchgeführte Programmierung.

Daher gibt es eine öffentliche Diskussion darüber, wie in Dilemma-Situationen der geringstmögliche Schaden bemessen werden soll. Ein Vorziehen von Sachschäden gegenüber Personenschäden ist allgemein akzeptiert.

Spezielle aber heiß diskutierte Dilemma-Situationen, wo Personenschäden gegeneinander abgewogen werden müssen, sind besonders selten. Häufig setzen Sie Beurteilungskriterien an, die von der aktuell möglichen oder realistischen Fahrzeugsensorik überhaupt nicht erfasst werden können.

Abschätzung:

  • Anzahl von Personen im einem oder einem anderen Ausweichpfad sind gerade noch realistisch.
  • Abwägung von leichten oder schweren Verletzungen sind schwierig bis unrealistisch. Man könnte gerade den Aufprallimpuls abschätznn.
  • Abschätzung vom Alter der zu verletztenden Personen ist unrealistisch. Im Falle eines Dilemmas sollte die Rechenleistung besser für Manöverberechnungen verwendet werden als für Gesichtserkennung und Faltenzählung.

Siehe auch

Trolley Dilemma, ein besonders unrealistisches Dilemma, das eigentlich für die Erforschung von ethischen Einschätzungen von Menschen durch Psychologen gedacht war.